Beiträge von
Maria Sileny

Kultur

Momente des Glücks

Seit elf Jahren wirkt in Tschechien die Initiative „Puppenspiel im Krankenhaus“. Die Idee dazu entstand in Deutschland

Unterwegs

Warum Schwejk ein Buddhist sein könnte

Auch in Tokio lernen Studenten Tschechisch. Eine Begegnung mit dem japanischen Bohemisten Kenichi Abe

Kultur

Mumien als Düngemittel

Der Prager Autor Petr Stančík vermischt in seinen Büchern historische Tatsachen mit wilder Fantasie

Kultur

“Deutsch funktioniert oft als Türöffner”

Publizist Radim Kopáč über die Chancen tschechischer Literatur im Ausland

Kultur

Zwischen Fleisch und Wort

Eugen Brikcius fand über Latein und Deutsch zurück zum Tschechischen. Eine Begegnung mit dem Gewinner des Jaroslav-Seifert-Preises

Kultur

Erotikromane mit Anspruch

Iva Pekárková schreibt provokant und multikulturell über Liebe

Kultur

Der Schriftsteller als Arzt

Bestsellerautor Petr Šabach tröstet die tschechische Seele

Anzeige
Kultur

Das Abenteuer des 20. Jahrhunderts

Roman Ráž erzählt Schicksale von drei Generationen, gezeichnet von politischen Umwälzungen

Kultur

Wie starb Šimon Abeles?

In seinem neuesten Roman befasst sich der Prager Schriftsteller Marek Toman mit einem jüdischen Kriminalfall aus dem 17. Jahrhundert

Kultur

Vorsicht, Sockendiebe!

Pavel Šrut und Galina Miklínová schufen einen Kinderbuch-Bestseller, der bald auch die tschechischen Kinos erobern wird

Gesellschaft

Der aufreibende Kampf um Organspender

Hinter den Erfolgen der Transplantationsmedizin verbirgt sich eine belastende Arbeit, die kaum einer würdigt

Gesellschaft

„Die Schlange auf der Warteliste wächst nicht mehr“

Noch nie wurden in Tschechien so viele Organe gespendet wie im vergangenen Jahr

Kultur

Im Labyrinth des Lesens

Eine Begegnung mit der Schriftstellerin Jana Šrámková, Trägerin eines Literaturpreises für junge Autoren

Prag

Die Welt der schönsten Bücher

Eine Kunsthistorikerin und ein Galerist bieten in ihrem neuen Laden in Prag fast alles, was über moderne tschechische Kunst publiziert wird

Kultur

Von der Freiheit auf der Insel

Lyriker Lutz Seiler stellt in Prag seinen Roman „Kruso“ vor, für den er in diesem Jahr den Deutschen Buchpreis erhielt

Kultur

Leidenschaft zwischen den Zeilen

„Wahnsinnig traurige Geschichten“ der tschechischen Bestsellerautorin Tereza Boučková sind soeben in deutscher Übersetzung erschienen

Anzeige
Unterwegs

Ein Gedicht aus Holz

Mit seiner Villa in Brünn wollte Dušan Samuel Jurkovič zu Beginn des vorigen Jahr­hunderts ein Musterbeispiel modernen Wohnens schaffen. Heute gehört das „Lebkuchen­haus“ zu den architektonischen Kleinodien der Stadt

Kultur

Mit Kunst gegen das Vergessen

Mit dem Land-Art-Festival will Petr Mikšíček auf die Geschichte sudetendeutscher Orte aufmerksam machen

Prag

Morde in Vitrinen

Das Prager Polizeimuseum informiert über spektakuläre Verbrechen und Fahndungsmethoden

Prag

Das erholsamste Geheimnis der Großstadt

Das Naturschutzgebiet Divoká Šárka im Westen Prags lockt mit Wasser, Wiesen und einem sagenumwobenen Felsen

Kultur

„Das Schreiben ist eine seltsame Tätigkeit“

Die Karriere von Věra Nosková ist eng mit der jüngsten Geschichte Tschechiens verknüpft. Auf der Prager Buchmesse liest sie aus ihren Werken

Kultur

Vom heiligen Aufzug und anderen Fantasiewelten

Die besonderen Kinderbücher der Prager Verlegerin Iva Pecháčková

Prag

Risse im Paradies

Die Palastgärten müssen dringend renoviert werden. Die Kastellanin sammelte Beweise für Misswirtschaft in den Gärten unterhalb der Burg. Das kostete sie ihren Job

Prag

Die Chamäleons von nebenan

Mitten in Prag betreiben zwei Brüder eine Reptilienfarm




Wir bedanken uns bei unserem Partner für die Unterstützung:

© 2020 pragerzeitung.cz
Datenschutz, Cookies & Tracking, Netiquette, Kontakt und Impressum

Design: ideasfirst, s.r.o. | Code: www.rinovo.cz