Netiquette

Netiquette

Die Kommentare zu unseren Beiträgen, egal ob auf der Website oder den Social-Media-Plattformen, sollen die Inhalte der PZ bereichern oder ergänzen. Damit die Qualität, das Niveau, aber auch die rechtliche Sicherheit gewährleistet bleibt, gibt es ein paar Verhaltensregeln, an die sich jeder Nutzer halten muss.

Die wichtigsten Regeln im Überblick:

  1. Seid nett zueinander und verhaltet euch respektvoll!
  2. Bezieht euch auf das Thema des Artikels und schweift nicht ab!
  3. Fasst euch so kurz wie möglich!
  4. Bemüht euch um einen konstruktiven Beitrag zur Diskussion!
  5. Verbreitet keine fremden Inhalte, die nicht zur Verbreitung freigegeben sind!
  6. Kritisiert gern die Inhalte von Beiträgen, allerdings nicht deren Autoren!
  7. Begründet eure Kritik oder Ansichten mit glaubwürdigen Argumenten!
  8. Veröffentlicht einen Kommentar nicht unter mehreren Artikeln gleichzeitig!
  9. Versucht euch an die Rechtschreibregeln zu halten!
  10. Lest euch euren Beitrag noch einmal durch, bevor ihr ihn postet!

Wir behalten uns das Recht vor, Kommentare zu löschen, die gegen die Verhaltensregeln verstoßen. Beiträge mit rassistischen, menschenverachtenden, beleidigenden, pornographischen und diskriminierenden Inhalten sind untersagt. Auch Inhalte mit werbendem oder kommerziellem Charakter sowie ruf- und geschäftsschädigende Äußerungen haben in den Kommentaren nichts verloren. Ebenso verhält es sich mit persönlichen Daten wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder privaten E-Mails, die ohne Zustimmung des Absenders veröffentlicht werden. Selbstverständlich halten auch wir uns an diesen Verhaltenskodex und machen private Daten unter keinen Umständen öffentlich.

Der Verfasser trägt die alleinige Verantwortung für den Inhalt seiner Beiträge. Die Verbreitung falscher Tatsachen kann einen Straftatbestand darstellen. Der Verfasser stellt die PZ von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die aufgrund seiner Einträge geltend gemacht werden. Umgekehrt übernimmt die PZ keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit einzelner Kommentare. Urheberrechtlich geschützte Werke dürfen nur mit Zustimmung des betreffenden Autors gepostet werden.

Zitate müssen als solche gekennzeichnet und die genaue Quelle angegeben werden. Links zu weiterführenden Informationen dürfen gepostet werden, sofern sie sich auf das Thema des betreffenden Artikels beziehen. Für die verlinkten Inhalte ist die PZ nicht verantwortlich. Falls diese gegen unsere Regeln verstoßen, werden wir die Links entfernen.

Das Schreiben in Großbuchstaben wird als „aggressives Schreien“ interpretiert und sollte daher unterbleiben. Außerdem gelten mehrere Satzzeichen hintereinander (!!!) als aufdringlich und unhöflich. Ironische Bemerkungen führen in der Regel zu Missverständnissen und sollten besser unterbleiben („Ironie versteht der Leser nie“).

Der Verfasser stimmt der Veröffentlichung seines Kommentars auf der Internetseite www.pragerzeitung.cz zu und erklärt sich mit einer eventuellen Wiedergabe in anderen Beiträgen der PZ einverstanden. Wer seine Meinung zu einem Artikel nicht öffentlich äußern oder auf einen Fehler hinweisen will, kann uns gerne per E-Mail kontaktieren.

Bei ausgewählten Artikeln behalten wir uns das Recht vor, die Kommentarfunktion auszuschalten.

Wir bedanken uns bei unserem Partner für die Unterstützung:

© 2019 pragerzeitung.cz
Datenschutz, Cookies & Tracking, Netiquette, Kontakt und Impressum

Design: ideasfirst, s.r.o. | Code: www.rinovo.cz