Kultur

Kultur
Kultur

“Ich habe für meine Gedichte den Kopf hingehalten”

Der Schriftsteller und Übersetzer Reiner Kunze über Schikanen im Kommunismus, seine Liebe zur tschechischen Literatur und viele Missverständnisse

Kultur

“Man hasst oder liebt es”

Das Nauzea Orchestra aus Nordböhmen spielt experimentellen Rock – und singt auf Deutsch

Kultur

Momente des Glücks

Seit elf Jahren wirkt in Tschechien die Initiative „Puppenspiel im Krankenhaus“. Die Idee dazu entstand in Deutschland

Kultur

Jugend musiziert

Für die tschechische Musik war 2016 ein erfolgreiches Jahr. Drei junge Künstler gewannen bei Wettbewerben in Brüssel, Leipzig und München

Literatur

Wie aus der Weißen Frau das kleine Gespenst wurde

Vor 50 Jahren erschien Otfried Preußlers Kinderbuch über den sympathischen Geist. Seinen Ursprung hat es in Böhmen

Kultur

Spiel mit den Widersprüchen

Matyáš Chochola hat den Jindřich-Chalupecký-Preis gewonnen. Seine Kunst irritiert

Kultur

Für jedes Alter

Tschechisches und slowakisches Puppenspiel gehören zum immateriellen Kulturerbe der Unesco

Interview

„Das Feuer der Neugier stillen“

Die „Velvets“ in Wiesbaden: Wie das Schwarze Theater von Prag nach Deutschland kam

Literatur

Berlin mit Prager Augen sehen

In „Das Glück meines Lebens“ sucht die Autorin Edda Gutsche nach Spuren Prager Schriftsteller in Berlin

Kultur

Liebesleid in Marienbad

Chopin-Haus im westböhmischen Kurort wird im kommenden Jahr renoviert

Kultur

„Ein kritischer Poet“

Jan Řepka interpretiert Lieder des Schweizer Mundart-Musikers Mani Matter – auf Tschechisch

Kultur

Bewahren und zeigen

Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg feiert 50-jähriges Bestehen

Kultur

Wege der vergessenen Werke

In Liberec führen zwei neue Skulpturenpfade durch die Geschichte der Stadt im Sozialismus

Kultur

Generation Hamlet

Thomas Ostermeier ist einer der wichtigsten Theaterregisseure der Gegenwart. Mit dem Ensemble der Berliner „Schaubühne“ eröffnet er das „Prager Theaterfestival deutscher Sprache“

Kultur

Zwei Tage Mai im November

Vor 180 Jahren starb der Dichter Karel Hynek Mácha – wenige Tage vor seiner geplanten Hochzeit

Kultur

Die Geister, die wir riefen

Von Rabbi Löw zum Roboter: Das Jüdische Museum Berlin präsentiert den Golem als Symbol menschlicher Schöpfungskraft – und schaut auch auf Prag

Kultur

Familiendrama und Reformation

Deutsche Fernsehsender drehen sieben Filme in Tschechien

Kultur

Ein Filmmuseum für Tschechien

Wie aus einem Studentenprojekt eine nationale Institution entsteht

Kultur

Poesie an der Quelle

Deutsch-tschechisches Literaturfestival in Franzensbad

Kultur

„Der Dokumentarfilm geht uns direkt an“

Marek Hovorka gehört zu den Gründern des Festivals. Heute leitet er es als Direktor

Kultur

Mit Filmen denken

Seit 20 Jahren bringt das Internationale Dokumentarfilmfestival Jihlava anspruchsvolle Beiträge auf die Leinwand

Kultur

Schätze retten

Nationalmuseum hilft Syrien beim Erhalt seines Kulturerbes

Kultur

„Das Schöne an der tschechischen Literatur zeigen“

Im Oktober 1916 erschienen erstmals die „Schlesischen Lieder“ von Petr Bezruč auf Deutsch. Für den Übersetzer Rudolf Fuchs war es der Beginn einer lebenslangen tschechisch-deutschen Vermittlungstätigkeit

Kultur

Hochglanz und Elend

Das Czech Photo Centre in Nové Butovice versammelt mehr als 100.000 tschechische Pressefotos. Künftig soll es zu einem landesweiten Zentrum der Fotografie werden