Kultur

Kultur
Literatur

Berlin mit Prager Augen sehen

In „Das Glück meines Lebens“ sucht die Autorin Edda Gutsche nach Spuren Prager Schriftsteller in Berlin

Kultur

Liebesleid in Marienbad

Chopin-Haus im westböhmischen Kurort wird im kommenden Jahr renoviert

Interview

„Ein kritischer Poet“

Jan Řepka interpretiert Lieder des Schweizer Mundart-Musikers Mani Matter – auf Tschechisch

Kultur

Bewahren und zeigen

Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg feiert 50-jähriges Bestehen

Kultur

Wege der vergessenen Werke

In Liberec führen zwei neue Skulpturenpfade durch die Geschichte der Stadt im Sozialismus

Kultur

Generation Hamlet

Thomas Ostermeier ist einer der wichtigsten Theaterregisseure der Gegenwart. Mit dem Ensemble der Berliner „Schaubühne“ eröffnet er das „Prager Theaterfestival deutscher Sprache“

Kultur

Zwei Tage Mai im November

Vor 180 Jahren starb der Dichter Karel Hynek Mácha – wenige Tage vor seiner geplanten Hochzeit

Anzeige
Kultur

Die Geister, die wir riefen

Von Rabbi Löw zum Roboter: Das Jüdische Museum Berlin präsentiert den Golem als Symbol menschlicher Schöpfungskraft – und schaut auch auf Prag

Kultur

Familiendrama und Reformation

Deutsche Fernsehsender drehen sieben Filme in Tschechien

Kultur

Ein Filmmuseum für Tschechien

Wie aus einem Studentenprojekt eine nationale Institution entsteht

Kultur

Poesie an der Quelle

Deutsch-tschechisches Literaturfestival in Franzensbad

Kultur

„Der Dokumentarfilm geht uns direkt an“

Marek Hovorka gehört zu den Gründern des Festivals. Heute leitet er es als Direktor

Kultur

Mit Filmen denken

Seit 20 Jahren bringt das Internationale Dokumentarfilmfestival Jihlava anspruchsvolle Beiträge auf die Leinwand

Kultur

Schätze retten

Nationalmuseum hilft Syrien beim Erhalt seines Kulturerbes

Kultur

„Das Schöne an der tschechischen Literatur zeigen“

Im Oktober 1916 erschienen erstmals die „Schlesischen Lieder“ von Petr Bezruč auf Deutsch. Für den Übersetzer Rudolf Fuchs war es der Beginn einer lebenslangen tschechisch-deutschen Vermittlungstätigkeit

Kultur

Hochglanz und Elend

Das Czech Photo Centre in Nové Butovice versammelt mehr als 100.000 tschechische Pressefotos. Künftig soll es zu einem landesweiten Zentrum der Fotografie werden

Anzeige
Kultur

Fußball, Flirt und Faschismus

Karel Čapeks „Der Krieg mit den Molchen“ in limitierter Ausgabe neu aufgelegt

Kultur

Von Karl IV. bis Punkrock

Die Tschechisch-Deutschen Kulturtage verbinden die Geschichte beider Länder mit der Gegenwart

Kultur

Mit Mut und Herz

Im vergangenen Jahr tauchten Briefe auf, die Milena Jesenská während ihrer Haft verfasste. Anhand der Schriftstücke erzählt Alois Prinz die bewegende Lebensgeschichte der tschechischen Journalistin

Kultur

Klänge aus einer anderen Welt

Sascha Reckert ist einer von ganz wenigen Glasharmonikaspielern. Für „Lípa Musica“ kommt er nach Tschechien

Kino

„I brauch di … für das Bild“

Ein Spielfilm erzählt von Egon Schieles Verhältnis zu den Frauen und seiner künstlerischen Leidenschaft. In Tschechien läuft er bei „Das Filmfest“

Kultur

Licht ins Dunkel

Beim Prague Writers’ Festival ergründen Autoren das Thema „Verbrechen und Strafe“ – Nobelpreisträger zu Gast

Filmreif

Die Quelle des Erfolgs

Heinrich von Mattoni machte im 19. Jahrhundert ein Millionengeschäft mit Karlsbader Mineralwasser. Das Tschechische Fernsehen widmet ihm nun ein zwölfteiliges Geschichtsepos

Kultur

Von Kerbhölzern und Hobby-Archäologen

Drei Fotografen und Autoren präsentieren in dem Bildband „Einen Moment bitte! Oder zwei?“ außergewöhnliche Schicksale. Und zeigen, dass Grenzen „unsinnig“ sind