Polnischer Präsident in Prag

Polnischer Präsident in Prag

Der polnische Staatspräsident Andrzej Duda ist am Montag zu einem zweitägigen Besuch nach Prag gereist.

15. 3. 2016 - Text: Franziska NeudertText: fn/čtk; Foto: Radosław Czarnecki/CC BY-SA 4.0

Anzeige

Am Dienstag traf er auf seinen tschechischen Amtskollegen Miloš Zeman. Im Mittelpunkt der Gespräche stand die Flüchtlingskrise und die Zusammen­arbeit der Visegrád-Staaten. Beide lobten die polnisch-tschechischen Beziehungen und verliehen sich gegenseitig den jeweils höchsten Staatsorden ihres Landes. Am Nachmittag traf Duda auf Premier Bohuslav Sobotka (ČSSD), um über die Migrationskrise, den Nato-Gipfel im Juli in Warschau und den Ausbau einer grenzüberschreitenden Verkehrs- und Energieinfrastruktur sprechen.