Zahl der Woche

4

4

Knapp vier Monate (3 Monate und 27 Tage) kann ein tschechischer Haushalt im Durchschnitt von seinen Ersparnissen leben, wenn plötzlich sämtliche Einnahmen wegfallen

10. 9. 2015 - Text: Franziska Neudert

Anzeige

Das ergab eine Studie der ING Bank, deren Ergebnisse am Donnerstag vergangener Woche veröffentlicht wurden. Demzufolge sparen Haushalte etwa ein Drittel ihrer Einkommen; im Schnitt haben sie 120.000 Kronen (etwa 4.400 Euro) zurückgelegt. Am längsten zehren Akademiker von ihren Ersparnissen: Sie kommen etwa sechs Monate ohne Einnahmen aus. Im regionalen Vergleich haben die Menschen in Prag und Mittelböhmen die dicksten finanziellen Polster: 150.000 Kronen reichen ihnen für viereinhalb Monate.