Zahl der Woche

22.688

22.688

Chinesen trinken mehr tschechisches Bier.

17. 9. 2015 - Text: Franziska Neudert

Mit 22.688 Hektoliter verdoppelte sich der Bierexport in die Volksrepublik im vergangenen Jahr nahezu. Wie der Vorsitzende des Verbandes der Brauereien und Mälzereien am Donnerstag voriger Woche berichtete, seien insgesamt 3,65 Millionen Hektoliter Bier ins Ausland geliefert worden; 0,62 Prozent gingen nach China. Zu den exportierenden Brauereien zählen vor allem Lobkowicz, Budějovický Budvar und Plzeňský Prazdroj. Am beliebtesten sei in China helles Lagerbier in Einwegflaschen, sagte der Sprecher von Budějovický Budvar Petr Samec. Zu den größten außereuropäischen Absatzmärkten für tschechisches Bier gehören Russland, die USA, Kanada und Korea.



Anzeige

Wir bedanken uns bei unserem Partner für die Unterstützung:

© 2020 pragerzeitung.cz
Datenschutz, Cookies & Tracking, Netiquette, Kontakt und Impressum

Design: ideasfirst, s.r.o. | Code: www.rinovo.cz