Parlament billigt geänderte Steuergesetze

Das tschechische Parlament hat umfangreiche Änderungen der Steuergesetze genehmigt.

14. 8. 2013 - Text: Julia MiesenböckText: jm/čtk

Anzeige

Diese sollen zusammen mit dem neuen Bürgerlichen Gesetzbuch im nächsten Jahr in Kraft treten. Die Entscheidung muss noch vom Senat bestätigt werden. Unter anderem sieht das Gesetz die Abschaffung von Steuern auf Dividenden und ähnliche Einkünfte vor. Im Fall von Erbschaften, Spenden oder der Übertragung von Immobilien müssen zukünftig ebenfalls keine Steuern mehr entrichtet werden. Außerdem wurde der Betrag für Stipendien, welche Firmen für ihre Auszubildenden aus Steuermitteln finanzieren können, angehoben. Die ČSSD kritisierte die Gesetzesänderung.