Neue Hrabal-Werkausgabe

Neue Hrabal-Werkausgabe

Zum 100. Geburtstag des Schriftstellers erscheinen sieben Bände im Verlag Mladá fronta.

30. 1. 2014 - Text: Ivan DramlitschText: id/čtk, Foto: APZ

Anzeige

 

Die siebenbändige Werkauswahl soll alle relevanten Hrabal-Texte nebst Kommentaren und einem Anmerkungsapparat enthalten. Der Verlag betont jedoch, dass es sich um keine kritische Ausgabe handelt. „Es ist international üblich, dass es mehrere Arten von Werkausgaben gibt, unter anderem kritische, akademische oder Leser-Ausgaben. Wir haben uns für eine leserfreundliche und übersichtliche Edition entschieden“, so ein  Verlagsvertreter.

Das Ziel sei es, das Werk Bohumil Hrabals dem heutigen Leser näherzubringen. „Als sein Verlag wissen wir, dass das Interesse an dem Autor in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich gesunken ist“, heißt es aus dem Verlag. Der im März erscheinende erste Band mit dem Titel „Skřivánci na niti“ („Lerchen am Faden“) vereint die Erzählungen aus den sechziger Jahren. Mehrere Hrabal-Experten kritisieren den Verlag für diese Art der Werkauswahl und fordern eine Wiederauflage der kritischen Gesamtausgabe. Diese entstand zu Beginn der neunziger Jahre, war aber in kürzester Zeit vergriffen.