Magisches in Žižkov

Magisches in Žižkov

„Cirkopolis” holt internationale Zirkus-Künstler in die Stadt

11. 2. 2015 - Text: Peter HuchText: ph/čtk; Foto: Divadlo Ponec

 

Mit Magiern aus aller Welt beginnt am Wochenende in Prag die dritte Auflage der  Zirkus-Festspiele „Cirkopolis“.  Das Programm läuft von 15. bis 21. Februar in den Kulturhäusern Palác Akropolis und Divadlo Ponec im Stadtteil Žižkov.

„Das Festival entführt den Zuschauer in eine Welt voller Magie, der Jonglage und in die groteske Poesie eines Tim Burtons”, so „Cirkopolis“-Sprecher Jiří Sedlák. Man wolle das Interessanteste zeigen, was Europa gerade zu bieten habe, daher konzentriere man sich auf kleinere Vorstellungen, die eine einzigartige Stimmung erzeugen, verspricht der künstlerische Leiter des Palác Akropolis Petr Boháč.

Das Festival wird am Sonntag die französische Gruppe „Cie DeFracto” eröffnen, die Jong­lierkunst mit Akrobatik und Slapstick verbindet. Ebenfalls aus Frankreich stammt die fünfköpfige Gruppe „Compagnie Sacékripa”, die am 18. und 19. Februar im Palác Akropolis ihr Gastspiel gibt. Ganz besondere Abende verspricht das Spektakel „Oktobre” unter der Regie von Florent Bergal. Auftreten wird hierbei unter anderem der Zauberweltmeister aus dem Jahre 2012 Yann Frisch. Die Vorstellung, die moderne Akrobatik mit Magie und Theater kombiniert, findet an drei Tagen (16. bis 18. Februar) im Divadlo Ponec statt. Workshops und Seminare für Erwachsene und Kinder runden das Programm ab.  

Mehr Informationen unter www.cirkopolis.cz



Anzeige

Weitere Artikel

... von Peter Huch
... aus dem Bereich Prag

Abonniere unseren Newsletter

Wir bedanken uns bei unserem Partner für die Unterstützung:

© 2020 pragerzeitung.cz
Datenschutz, Cookies & Tracking, Netiquette, Kontakt und Impressum

Design: ideasfirst, s.r.o. | Code: www.rinovo.cz