Banken vergeben Hypotheken in Rekordhöhe

Banken vergeben Hypotheken in Rekordhöhe

Inländische Banken haben im vergangenen Jahr etwa 96.000 Hypothekendarlehen in einer Rekordhöhe von 156 Milliarden Kronen (rund 5,7 Milliarden Euro) verliehen.

23. 1. 2014 - Text: Franziska NeudertText: fn/čtk

Anzeige

Einen entsprechenden Index veröffentlichte das Finanzberatungsunternehmen Fincentrum. Demzufolge übertraf die Höhe der Hypothekenkredite jene der vergangenen Jahre. Das bisher höchste Volumen wurde im Jahr 2007 mit 143 Milliarden Kronen erreicht, 2012 waren es 122 Milliarden (etwa 4,4 Milliarden Euro). Ein Rekordwert wurde auch bei den Zinssätzen für Hypotheken erreicht. Betrug der Zins vor fünf Jahren noch 5,6 Prozent, liegt er derzeit bei drei Prozent.