Schlittschuhlaufen an der Moldau

Schlittschuhlaufen an der Moldau

Auf dem Obstmarkt (Ovocný trh) und der Hetzinsel (Štvanice) eröffnen im Dezember zwei Eislaufplätze die Schlittschuh-Saison.

28. 11. 2013 - Text: Franziska NeudertText: fn/čtk; Foto: Oscar Exner/praha.eu

Anzeige

Die Eislaufbahn im Zentrum der Altstadt geht bereits in ihre zwölfte Saison, von 5. Dezember bis 31. Januar können Eisläufer hier ihre Pirouetten drehen. Der Betrieb der Eisfläche auf der Moldauinsel startet am 20. Dezember und endet voraussichtlich am 20. März. Der Eintritt zu beiden Anlagen ist frei. Schlittschuhe können vor Ort ausgeliehen werden. Der Magistrat unterstützt den Betrieb der Eisflächen mit 2,1 Millionen Kronen (rund 77.000 Euro). Wie Ratsmitglied Lukáš Manhart erklärt, wolle man auf diese Weise einer breiten Öffentlichkeit auch in den Wintermonaten sportliche Aktivitäten ermöglichen.