Konzerte auf dem Jungmann-Platz

Konzerte auf dem Jungmann-Platz

Ein neues Musikfestival soll das Prager Zentrum beleben.

28. 7. 2013 - Text: Marcus HundtText: mh/čtk; Foto: kviff (Lucie Bílá und Gulo čar, 2007)

Unter dem Namen „Léto na Jungmaňáku“ („Sommer auf dem Jungmann-Platz“) treten bis Ende August jeden Donnerstag bekannte tschechische Interpreten und Nachwuchstalente auf.

Das genreübergreifende Konzept soll der „Saure-Gurken-Zeit“ auf kultureller Ebene etwas entgegensetzen, erklärten die Veranstalter. „Und wir wollen den Jungmann-Platz beleben, der zwar tagtäglich von Tausenden passiert wird, aber auf dem eigentlich nie etwas los ist.“

Das Festival, das bei freiem Eintritt vor allem jungen Musikern eine Bühne geben soll, ist die einzige regelmäßig ausgetragene Freiluftveranstaltung in der Prager Neustadt (Nové město). Die Konzerte beginnen jeden Donnerstag um 18.30 Uhr. Angekündigt haben sich unter anderem Lenka Dusilová, Poletíme?, Hi-Fi,The Spankers und die Gypsy-Funk-Band Gulo Čar.

Mehr Informationen zum Programm unter www.letonajungmanaku.cz.

{mosmap width=’500’|height=’400’|address=’Jungmannovo namesti, Praha’|zoom=’15’|mapType=’Normal’|marker=’1’|align=’center’ }

Weitere Artikel

... von Marcus Hundt
... aus dem Bereich Prag

Abonniere unseren Newsletter