Klassik unter freiem Himmel

Klassik unter freiem Himmel

Tschechische Philharmonie gibt am 21. Juni Gratis-Konzert auf dem Altstädter Ring – Stargast ist Vokalkünstler Bobby McFerrin

12. 6. 2013 - Text: Jakob MatheText: Jakob Mathe

 

„Don’t worry be happy“. Es ist der Gute-Laune-Ohrwurm aus den Achtzigern, der einem beim Namen Bobby McFerrin als erstes einfällt. Dass der Vokalkünstler noch viel mehr kann – klassische Musik etwa – will er am Freitag kommender Woche dem Prager Publikum zeigen. McFerrin ist der Stargast beim Open-Air-Konzert der Tschechischen Philharmonie. Die amerikanische Jazz-Legende wird singen und dirigieren.

Auch über McFerrin hinaus bietet das Orchester auf dem Altstädter Ring ein vielseitiges Programm: Dvořák, Vivaldi, Bernstein. Neben Filmmusik werden auch Soloauftritte der Philharmonie-Musiker die historische Altstadt beschallen.

Mit dem Gratis-Auftritt verabschiedet sich das Orchester in die Sommerpause. Das Konzert sei eine Idee der Musiker selbst, sagt David Mareček, Generaldirektor der Tschechischen Philharmonie. „Diesem Gedanken kommen wir gerne nach und bieten den Besuchern eine neuartige Begegnung mit der klassischen Musik direkt im Prager Zentrum“, so Mareček weiter. Er hoffe, die Konzertsaison künftig immer unter freiem Himmel abschließen zu können.

Am Ende des Konzerts können die Zuhörer selbst ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen. Bobby McFerrin wird gemeinsam mit dem Orchester und dem Publikum den Gospel-Klassiker „Swing Low, Sweet Chariot“ singen. Das Tschechische Fernsehen überträgt das Konzert live. 

Altstädter Ring, Freitag, 21. Juni, 20.30 Uhr

{mosmap width=’500’|height=’400’|address=’Staromestske namesti, Prague’|zoom=’16’|mapType=’Normal’|marker=’1’|align=’center’ }

Weitere Artikel

... von Jakob Mathe
... aus dem Bereich Prag

Abonniere unseren Newsletter