Zahl der Woche

5

5

Die „dritte industrielle Revolution“ hin zu einer digitalisierten Gesellschaft schreitet voran.

30. 10. 2014 - Text: Peter HuchText: ph/čtk; Foto: Rock 1997

Bis 2020 könnten fünf Prozent der erwerbstätigen Tschechen in der IT-Branche ihr Geld verdienen. Das geht aus einer Studie hervor, die das tschechische „Institut für digitale Wirtschaft“ in der vergangene Woche veröffentlicht hat. Im Jahr 2012 haben zum Vergleich nur 2,7 Prozent in diesem Bereich gearbeitet. Neue Jobs soll es nicht nur für Programmierer und Techniker geben, sondern auch für vielseitige Spezialisten, die etwa bei der Verbindung von TV und Internet sowie bei sogenannten „Clouds“ gefragt sind. Dem Mitautoren der Studie Marek Jetmar zufolge werden tausende neue Stellen aber nur dann entstehen, wenn der Staat seine finanziellen Bemühungen verstärkt und eine digitale Strategie entwickelt.



Anzeige

Wir bedanken uns bei unserem Partner für die Unterstützung:

© 2020 pragerzeitung.cz
Datenschutz, Cookies & Tracking, Netiquette, Kontakt und Impressum

Design: ideasfirst, s.r.o. | Code: www.rinovo.cz