Zahl der Woche

157.000

Wie das Finanzministerium am Freitag vergangener Woche bekanntgab, sind die Staatsschulden Tschechiens zum ersten Mal seit den neunziger Jahren gesunken.

16. 10. 2013 - Text: Marcus HundtText: mh/čtk

Anzeige

Demnach sanken zwischen Januar und Ende September 2013 die Verbindlichkeiten um mehr als 14 Milliarden Kronen. Sie betragen nunmehr 1,654 Billionen Kronen (etwa 65 Milliarden Euro). Damit entfällt auf jeden Einwohner Tschechiens eine Schuldensumme von über 157.000 Kronen.