Warning: getimagesize(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Temporary failure in name resolution in /web/htdocs1/pragerzeitungcz/home/www/wp-content/themes/prager-zeitung/single.php on line 305

Warning: getimagesize(https://www.pragerzeitung.cz/wp-content/uploads/2015/09/Bee_on_-calyx_9351_opt.jpg): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Temporary failure in name resolution in /web/htdocs1/pragerzeitungcz/home/www/wp-content/themes/prager-zeitung/single.php on line 305
Zahl der Woche

150

150

Obwohl ein Fünftel der tschechischen Bienenvölker den vergangenen Winter nicht überlebt hat, blicken die heimischen Imker zuversichtlich auf die Ernte

3. 9. 2015 - Text: Franziska Neudert, Foto: Mike Phobos, CC BY 2.5

Das gab Milan Petrů vom tschechischen Imkerverband am Mittwoch vergangener Woche bekannt. Für durchschnittlich 150 Kronen pro Kilogramm (rund 5,50 Euro) solle der Honig verkauft werden, Waldhonig zum Preis von 180 Kronen. Schuld am massenhaften Bienensterben war eine Tierseuche, die durch die Varroamilbe ausgelöst wurde. Im vergangenen Jahr produzierten tschechische Imker 7.162 Tonnen Honig, elf Prozent mehr als 2013. Die Anzahl der Imker stieg um 1.500 auf 53.500.



Anzeige

Wir bedanken uns bei unserem Partner für die Unterstützung:

© 2020 pragerzeitung.cz
Datenschutz, Cookies & Tracking, Netiquette, Kontakt und Impressum

Design: ideasfirst, s.r.o. | Code: www.rinovo.cz