Von der Fabrik auf den Markt

Von der Fabrik auf den Markt

Das Ensemble „Cirk La Putyka“ bekommt seine eigene Spielstätte. Dessen Leiter will noch höher hinaus

3. 9. 2014 - Text: Marcus HundtText: mh/čtk; Foto: Cirk La Putyka

Anzeige

Ihr Können haben die Künstler dem Prager Publikum schon oft unter Beweis gestellt. Allein neun Mal sind sie beim gerade zu Ende gegangenen Zirkusfestival „Letní Letná“ aufgetreten. Nun endlich, fünf Jahre nach der Gründung, bekommt das Ensemble von „Cirk La Putyka“ seine eigene Bühne. Auf dem Marktgelände im Stadtteil Holešovice (Pražská tržnice) wird derzeit auf Hochtouren auf die Eröffnung am 5. November hingearbeitet.

Der Leiter des Ensembles Rostislav Novák denkt sogar schon weiter: „In den nächsten zwei bis drei Jahren soll hier ein landesweites Zentrum für Künstler des Cirque Nouveau entstehen, mit einer Galerie und einem Restaurant. Die architektonischen Planungen sind bereits abgeschlossen, derzeit führen wir Gespräche mit potentiellen Finanzpartnern.“

Unterstützung erhält er dabei auch von der Stadt Prag, der die Markthallen in Holešovice gehören. „Es hat sich gezeigt, dass Cirk La Putyka ein sehr gelungenes Projekt ist, das immer mehr Besucher anlockt. Deshalb haben wir den Betreibern weitere Räumlichkeiten angeboten“, sagte die für Eigentumsfragen zuständige Stadträtin Eva Vorlíčková (TOP 09).

Europapremiere in Marseille
Das Ensemble, das momentan noch im Kulturzentrum „La Fabrika“ auftritt, fiebert erst einmal der Eröffnung der eigenen Bühne im November entgegen. Dann fällt auch der Startschuss für eine Reihe von Vorführungen, die einen Einblick in die vielfältige Welt des Cirque Nouveau geben sollen. Um dieses Ziel zu erreichen, finden auch Vorführungen der Künstler von „Skutr“ und „Vosto5“ in der neuen Spielstätte statt.

Mit seinen Shows will „Cirk La Putyka“ die Grenzen zwischen Akrobatik, modernem Tanz, Theater und Sport verschwimmen lassen. Bis Ende dieses Jahres wird die aktuelle Inszenierung „Dolls“ zu sehen sein, im kommenden Jahr auch altbekannte Shows. Dazu gehört auch „Slapstick Sonata“ – eine Vorführung, die Mozarts Sonaten, Filmkomödien aus der Zeit des Stummfilms und akrobatische Einlagen miteinander verbindet und mit der „Cirk La Putyka“ im Herbst 2015 auf große Tournee durch Nordamerika gehen will.

Das neue Stück „Dolls“, das im Mai dieses Jahres auf einem Festival in Trutnov (Trautenau) seine Premiere feierte, markiert laut Rostislav Novák den vorläufigen Höhepunkt in der Geschichte des Ensembles. Vier Mal trat das Ensemble damit beim Karlsbader Filmfestival auf, im August bereicherte es das Programm von „Letní Letná“ und Anfang 2015 soll es erstmals außerhalb Tschechiens gezeigt werden – auf der Internationalen Biennale der Zirkuskunst (Biennale Internationale des Arts du Cirque) in Marseille.

International ist auch die Besetzung von „Dolls“. An der Inszenierung beteiligen sich Künstler aus Frankreich, Deutschland und Mexiko – kein einziger kommt aus Tschechien. Ein Problem sieht Novák darin nicht, nationalistisches Denken ist beim Cirque Nouveau ohnehin fehl am Platz. Insgesamt hatten sich knapp 260 Artisten aus aller Welt um eine Rolle in dem neuen Stück beworben. „Es handelt – wie der Name bereits verrät – von Puppen, Marionetten und Spielzeug. Mit dem Thema wollte ich an eine Familientradition anknüpfen, an die Arbeit mit dem Material, mit dem Objekt, mit der Puppe“, erklärt Novák, der den Beruf des Zirkusdirektors wohl schon in die Wiege gelegt bekam – entstammt er doch der Zirkusfamilie Kopecký, die sich vor allem mit ihrem Marionettentheater einen Namen machte.

Vorführungen von „Cirk La Putyka“ im „La Fabrika“

Termine im September

Risk | 9. und 11. September, 19.30 Uhr
La Putyka | 12. und 13. September, 19.30 Uhr
Up End Down | 20. und 21. September, 19.30 Uhr
Slapstick Sonata | 23. September, 19.30 Uhr

Am 9. und 10. September tritt „Cirk La Putyka“ mit der neuen Inszenierung „Dolls“ beim Internationalen Theaterfestival in Pilsen auf.

Das Kulturzentrum „La Fabrika“ befindet sich in der Straße Komunardů 30 im Stadtteil Holešovice, unweit der Markthallen (Pražská tržnice), wo „Cirk La Putyka“ Anfang November seine Zelte aufschlagen wird. Weitere Informationen zum Ensemble und Programm unter www.laputyka.cz

Weitere Artikel

... von Marcus Hundt
... aus dem Bereich Prag

Abonniere unseren Newsletter