Viele Tschechen leben an der Armutsgrenze

Viele Tschechen leben an der Armutsgrenze

Zahlreiche Tschechen sind von Armut bedroht.

27. 8. 2015 - Text: Sophie KohoutekText: sk/čtk; APZ

Zu diesem Ergebnis ist das internationale Netzwerk Social Watch gekommen. Wie die Organisation in ihrem Jahresbericht am Mittwoch vergangener Woche bekanntgab, habe Tschechien die wirtschaftliche Krise zwar überwunden. Der Anschluss an europäische Standards erfolge jedoch nur langsam. Laut Social Watch gehört Tschechien zu den Ländern mit der niedrigsten Einkommensarmut. Allerdings verdienen viele Angestellte nur geringfügig mehr als 60 Prozent des Durchschnittseinkommens und liegen damit knapp über der Armutsgrenze. Etwa 500.000 Bürger leben unter dem Existenzminimum. Seit 1995 setzt sich das Netzwerk weltweit für Menschenrechte ein.  



Anzeige

Wir bedanken uns bei unserem Partner für die Unterstützung:

© 2020 pragerzeitung.cz
Datenschutz, Cookies & Tracking, Netiquette, Kontakt und Impressum

Design: ideasfirst, s.r.o. | Code: www.rinovo.cz