Umziehen leicht gemacht

Umziehen leicht gemacht

Relocation Agencies kümmern sich um Visa, Wohnungen und Wohlbefinden von Expats in Prag

7. 5. 2015 - Text: Katharina WiegmannText: Katharina Wiegmann; Foto: MovetoPrague

Habe gerade meinen Gewerbeschein abgeholt. Was ist der nächste Schritt in Sachen soziale Sicherheit? Kann mir jemand eine Krankenversicherung empfehlen?

Fragen wie diese, gestellt auf einer Facebook-Seite für Expats in Prag, finden sich zahlreich in Internetforen für in Tschechien wohnende Ausländer. Das Leben in der Fremde, vor allem in einem Land, dessen Sprache man nicht mächtig ist, birgt viele Herausforderungen. Wie funktioniert der Prager Wohnungsmarkt? Muss man sich bei der Ausländerpolizei anmelden? Und, für Zuzügler aus dem nicht-europäischen Ausland vielleicht am wichtigsten: Wie lässt sich der Visums-Antrag am schnellsten zum erfolgreichen Abschluss bringen?

Wer sich nicht zutraut – oder beruflich bedingt schlicht keine Zeit hat – all dies alleine zu regeln, kann professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Sogenannte Relocation Agencies bieten Rundumbetreuung für Zuzügler an. Diese reicht von der Wohnungssuche und geführten Spaziergängen durch das neue Zuhause bis hin zu Sprachkursen und Seminaren über kulturelle Besonderheiten. Wer bereit ist, dafür zu bezahlen, kann sich die Integration einfach machen.

Jan Kalina ist 28 Jahre alt und hat vor drei Jahren die Agentur MovetoPrague.com gegründet. Ausschlaggebend waren für ihn die Erfahrungen seiner Freundin, die aus Russland nach Prag emigriert ist und oft nicht gut beraten wurde. „Ihre Schule hat umgerechnet 200 Euro für das Ausstellen einer Opencard (das elektronische Ticket für den öffentlichen Nahverkehr in Prag, Anm. d. Red.) verlangt. Es war ihr zweiter Tag hier, sie konnte also nicht wissen, dass das viel zu teuer war. Es gab noch einige solcher Beispiele und anstatt uns zu beschweren, beschlossen wir, etwas zu ändern und es für andere Neuankömmlinge leichter zu machen.“ Auch wenn Kalina mit seinem Enthusiasmus überzeugt; ganz selbstlos ist seine Hilfe natürlich nicht.

Für die Wohnungssuche sowie den Abschluss der Miet- und Nebenkostenverträge berechnet er 6.000 Kronen (ca. 200 Euro). Hilfe mit dem Visum schlägt mit 4.500 Kronen (ca. 160 Euro) zu Buche. Er ist nicht der Erste, der die Ratlosigkeit vieler Ausländer als Geschäftsmodell entdeckt. Ein anderes Unternehmen verrechnet stolze 3.500 Kronen für das Arrangieren des Dokuments, das EU-Bürgern den temporären Aufenthalt bestätigt. Mit Kosten für den Dienstleister ist dies normalerweise nicht verbunden – lediglich mit einem nicht unbeträchtlichen Zeitaufwand für die Fahrt zum Büro der zuständigen Ausländerpolizei. Zeit ist eben auch Geld.

Tschechisch-Kurse sind ebenfalls oft auf den Angebotslisten zu finden, die Preise sind allerdings bisweilen um ein Vielfaches höher als die regulärer Sprachschulen. Dafür ist in den Kosten eine Art 24-Stunden-Service enthalten, der bei allen Fragen und Problemen weiterhilft.

Auch Deutsche nehmen die Dienste der Relocation Agencies in Anspruch, obwohl für EU-Bürger weniger Formalitäten notwendig sind als etwa für Amerikaner. „Vielen unserer deutschen Kunden ist es zum Beispiel sehr wichtig, dass die neue Prager Wohnung in der Nähe der Deutschen Schule in Jinonice liegt, wo die Kinder in ihrer Muttersprache unterrichtet werden können“, erklärt David Šimeček von der Agentur Svoboda & Williams, die eher im hochpreisigen Segment agiert und vor allem von Firmen beauftragt wird, die Mitarbeiter nach Tschechien entsenden.

„Deutsche sind übrigens besonders beliebt bei den Vermietern – sie haben den Ruf, ideale Mieter zu sein und die Wohnung in einem besseren Zustand zu verlassen, als sie sie vorgefunden haben“, fügt Šimeček hinzu. Internationale Firmen haben ein besonderes Interesse daran, dass sich ihre Mitarbeiter im Ausland wohlfühlen. Wer seine Familie gut versorgt weiß und sich neben dem Job nicht noch um Wohnungssuche, Verträge oder die Erkundung der lokalen Infrastruktur kümmern muss, kann sich besser auf seine Arbeit konzentrieren.

Unter der Vielzahl der hiesigen Anbieter findet sich sogar eine Agentur, die sich ausschließlich auf den Umzug von Haustieren spezialisiert hat. Von Pavel Kliments Internetseite schaut dem Betrachter unter anderem ein Pitbull-Terrier entgegen, der dank Kliments Service erfolgreich die Übersiedlung von Tschechien in die Dominikanische Republik absolviert hat und sich nun auf einem Schlauchboot Seeluft um die Schnauze wehen lässt. „Animal Transport Worldwide“ arrangiert aber auch die Einreise tierischer Klienten nach Tschechien. Damit Herrchen und Frauchen sich ganz in Ruhe einleben können und keine Zeit mit dem Ausfüllen von Formularen verschwenden müssen.



Anzeige

Wir bedanken uns bei unserem Partner für die Unterstützung:

© 2020 pragerzeitung.cz
Datenschutz, Cookies & Tracking, Netiquette, Kontakt und Impressum

Design: ideasfirst, s.r.o. | Code: www.rinovo.cz