Rocken unterm Himmelszelt

Rocken unterm Himmelszelt

Seit seinem Auftakt vor 19 Jahren ist das „Rock for People“ kontinuierlich zu einem der größten und beliebtesten Open-Air-Festivals in Tschechien angewachsen.

26. 6. 2013 - Text: Franziska NeudertText: fn/rfp

Anzeige

Auch in diesem Jahr werden wieder Größen der internationalen Alternative-, Ska- und Punkrock-Szene im ostböhmischen Hradec Králové erwartet. Von Dienstag, 2. Juli bis Freitag, 5. Juli spielen mehr als 120 Bands auf den vier Bühnen, unter anderem die kalifornischen Rocker von „Queens of the Stone Age“ und „30 Seconds to Mars“, die Briten „Bloc Party“, die US-amerikanische Band „Gogol Bordello“ und die Kanadier „Billy Talent“. Von tschechischer Seite können sich Musikfreunde auf Urgestein Karel Gott, die Nachwuchstalente der Indie-Rock-Gruppe „Charlie Straight“ sowie „Please the Trees“ freuen.

Ursprünglich im mittelböhmischen Český Brod veranstaltet, wurde das Festival 2007 auf den ehemaligen Militärstützpunkt der sowjetischen Luftwaffe in Hradec Králové verlegt. Einen Besucherrekord verzeichnete das „Rock for People“ im vergangenen Jahr mit über 32.000 Teilnehmern. Das Tagesticket am Einlass ist ab 34 Euro erhältlich, ein Festivalpass für die gesamten vier Tage ohne Parkplatz kostet 68 Euro.  

Weitere Informationen unter www.rockforpeople.com