Tschechien fährt zur EM

Tschechien fährt zur EM

2:1-Sieg in Riga – Niederlande droht nach Niederlage gegen Türkei nur Zuschauerrolle

6. 9. 2015 - Text: Ivan DramlitschText: id; Foto: APZ

 

Mit einem 2:1-Sieg gegen Gastgeber Lettland hat sich die tschechische Fußball-Nationalmannschaft vorzeitig für die Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr in Frankreich qualifiziert. Die Tschechen waren von Beginn an die tonangebende Mannschaft und gingen in der 13. Minute durch ein Tor von David Limberský (Viktoria Pilsen) in Führung. In der 25. Minute erhöhte Vladimír Darida (Hertha BSC Berlin) auf 2:0.

 

Zwar gelang Lettland in der 73. Minute durch Artūrs Zjuzins der Anschlusstreffer, doch geriet der tschechische Sieg bis zum Schluss nicht ernsthaft in Gefahr. Da die Niederländer zeitgleich in der Türkei 0:3 unterlagen, können sie die Tschechen zwei Spieltage vor Qualifikationsende nicht mehr vom zweiten Platz verdrängen. Seit der Existenz des eigenständigen Staates 1993 konnte sich Tschechien bisher für jedes EM-Endturnier qualifizieren.

 



Anzeige

Wir bedanken uns bei unserem Partner für die Unterstützung:

© 2020 pragerzeitung.cz
Datenschutz, Cookies & Tracking, Netiquette, Kontakt und Impressum

Design: ideasfirst, s.r.o. | Code: www.rinovo.cz