Feuerwerk und Sternchenfeuer

Feuerwerk und Sternchenfeuer

Ausgeh-Tipps für den Silvesterabend

16. 12. 2015 - Text: PZText: PZ; Foto: Ivan Pik/CC BY 2.0

Anzeige

Klassisch
Staatsoper Prag | Gala-Abend: Die Fledermaus | Bei der Opern-Gala erklingen traditionsgemäß die Partituren von Johann Strauss’ berühmter Silvester- und Faschings-Operette. Aber auch modernere Klassiker wie zum Beispiel eine Arie aus „My Fair Lady“ stehen auf dem Programm. Nach Mitternacht kann auf der Opernbühne zu Walzer und Swing getanzt werden. Ein umfangreiches Gourmet-Bufett sorgt für das leibliche Wohl.

Beginn: 19 Uhr, Eintritt: 5.990–8.990 CZK (Eintrittskarten sollten frühzeitig erworben werden)


Rock, Blues und Jazz
Blues Sklep | Filip Zoubek & The Blues Q. | Familiär gehen die Betreiber des „Blueskeller“ ihre Silvesterparty an. Im schmucken Altstadt-Kleinklub spielt Filip Zoubek mit seiner Band Klassiker von Bob Dylan bis B. B. King sowie einige Jazz-Stücke. Aufgrund des begrenzten Platzangebots sei Interessierten empfohlen, sich früh um Karten zu bemühen.

Beginn: 21 Uhr, Eintritt: 250 CZK

Klub 007 Strahov | The KDV Deviators, Rocket Dogz, Train Robbers | Harte und schnelle Musik erwartet den Fan des Fun-Punk und Psychobilly auf dem Strahov-Hügel. Headliner der Silvesternacht sind die Berliner von The KDV Deviators.

Beginn: 19 Uhr, Eintritt: 200–250 CZK

Reduta Jazz Club | Masters of Blues & Neujahrsparty | Auf einen edlen Abend in gediegener Atmosphäre dürfen sich die Gäste im altehrwürdigen Jazz-Klub in der Nationalstraße freuen. Die Band „Masters of Blues“ spielt bis zwei Uhr morgens ein vielseitiges Repertoire. Dazu wird ab 21 Uhr ein Drei-Gänge-Menü serviert.

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 1.190 CZK (im Vorverkauf 990 CZK – inklusive Abendessen)

Rock Café | Kníry, Ant Mafia u.a. | Eine bunte Mischung mit klassischem Rock’n’Roll, Folk und Indie-Rock findet man gleich Tür an Tür zum oben erwähnten Jazz-Klub. Auf den Konzertreigen folgt die traditionelle Rock-Disco bis in die frühen Morgenstunden.

Beginn: 19 Uhr, Eintritt: 250 CZK

Disco und Partys
Club Hany Bany | NYE – Around the World | Die größte Tanzparty der Silvesternacht steht im Klub Hany Bany im Prager Kongresszentrum an. Rund 5.000 Gäste können auf drei Floors zu den Klängen von Soul, Funk und verschiedenen Spielarten des Techno durch die Nacht tanzen.

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 150–1.499 CZK

Café V lese | Silvestr V lese | Wer es alternativ mag und die großen Mainstream-Discos lieber meidet, ist hier am richtigen Ort. Zunächst heizen die Punkrocker von „Radio$tar“ mit knackigen Riffs ein, bevor nach Mitternacht die Freestyle- und Crossover-Disco beginnt.

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 150 CZK

Palác Akropolis | Excelent Silvestr Night | Der Kultklub der Prager Independent-Szene setzt für seine Silvesterparty auf Techno und Funk. Zu den hauseigenen Plattenlegern gesellen sich unter anderem die deutschen DJs Julian Haffner und „Nadine“.

Beginn: 20.30 Uhr, Eintritt: 250–350 CZK

Roxy Club & NoD | Superfly – New Year’s Eve 2015 | Der Klub am Rande der Altstadt setzt für den Übergang ins neue Jahr auf seinen bewährten House-Disco-Klassiker. Resident-DJs spielen ihre Sets zu Video- und Lichteffekt-Animationen; im ersten Stock des NoD kann man zu etwas gemütlicheren Beats chillen.

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 430–765 CZK

SaSaZu | Joy Island – New Year’s Eve | Der Electro-, House- und Soul-Klub in Holešovice bietet dem anspruchsvollen Partypublikum Show-Einlagen mit Akrobatik-Tanz, Laser-Animationen und natürlich viele angesagte Hits vom Plattenteller.

Beginn: 22 Uhr, Eintritt: 399–2.000 CZK

Weitere Artikel

... von PZ
... aus dem Bereich Prag

Abonniere unseren Newsletter