Erfolgreich dank öffentlicher Aufträge

Erfolgreich dank öffentlicher Aufträge

Baubranche erwartet dieses Jahr ein Wachstum um 6,6 Prozent

17. 9. 2015 - Text: Corinna AntonText: ca/čtk; Foto: A. Witte

Die heimischen Bauunternehmen bleiben auf Erfolgskurs. Die Branche werde in diesem Jahr um 6,6 Prozent wachsen, glauben Firmenchefs laut einer aktuellen Analyse der Beratungsgesellschaften CEEC Research und SGCP. Im kommenden Jahr rechnen die Verantwortlichen mit einem Zuwachs um 5,8 Prozent. Die Branche profitiert derzeit vor allem von öffentlichen Aufträgen. Gebaut und saniert werden zum Beispiel Straßen und Eisenbahnstrecken. Kleinere und mittlere Firmen erwarten ein Wachstum von sieben Prozent; die Direktoren großer Unternehmen sind etwas zurückhaltender und gehen im Durchschnitt von 5,8 Prozent aus. Gesellschaften, die Gebäude errichten und renovieren, sagen einen Anstieg um 6,3 Prozent voraus.

„Die tschechische Bauindustrie knüpft an das Wachstum vom vergangenen Jahr an – und zwar vor allem dank der vielen öffentlichen Aufträge im Bereich Verkehrsinfrastruktur“, erklärt der Leiter von CEEC Research Jiří Vacek. Im kommenden Jahr dagegen werden seinen Aussagen nach eher private Investitionen dafür sorgen, dass sich die Auftragsbücher der Bauunternehmen füllen. „Der Umfang der Investitionen aus öffentlicher Hand wird sinken.“ Peter Dajko, Generaldirektor des Unternehmens Cemex, beobachtet derzeit in großen Städten auch eine steigende Nachfrage im Wohnungsbau, vor allem in Prag. Sie werde zum großen Teil vom Rekordtiefstand der Zinsen auf Hypotheken angetrieben, so Dajko. „Meiner Meinung nach ist das aber eine vorübergehende Entwicklung.“ Bei kleineren Projekten, die von Städten und Kreisen getragen werden, überwiegen seinen Worten zufolge noch immer Aufträge, die aus verschiedenen EU-Fonds gefördert werden.



Anzeige

Wir bedanken uns bei unserem Partner für die Unterstützung:

© 2020 pragerzeitung.cz
Datenschutz, Cookies & Tracking, Netiquette, Kontakt und Impressum

Design: ideasfirst, s.r.o. | Code: www.rinovo.cz