Divadlo Komedie sucht neue Mieter

Divadlo Komedie sucht neue Mieter

Die Hauptstadt will eines ihrer bekanntesten Theater, das Divadlo Komedie, in ihren Besitz bringen

24. 2. 2016 - Text: Jan NechanickýText: jn/čtk; Foto: VitVit/CC BY-SA 4.0

Anzeige

Einen entsprechenden Antrag hat der Prager Magistrat an das Finanzministerium gestellt. Darin fordert er die Behörde auf, die Räumlichkeiten des Theaters in der Jungmann-Straße kostenlos an die Stadt zu übergeben. Laut Kultur-Stadtrat Jan Wolf (Christdemokraten-Dreierkoalition) befindet sich das Theater­gebäude in einem desolaten Zustand. Es müsse dringend renoviert werden, bevor es weiter genutzt werden könne. Die Kosten dafür müsste die Stadt selbst tragen. Ob es dazu kommen soll, müssen die Stadtpolitiker noch entscheiden. Das Urteil des Finanzministeriums soll bis Ende April fallen. Der bisherige Vermieter, das Theater Company.cz, ist in finanzielle Not geraten und verlässt die Räumlichkeiten in zwei Monaten. Als neue Mieter sind die Theater Divadlo v Dlouhé, Studio Ypsilon, Rokoko und Minor im Gespräch.