Beiträge von
Katharina Wiegmann

Gesellschaft

„Viele Eltern sind sich der Vorteile nicht bewusst“

Sprachwissenschaftlerin Yüksel Ekinci-Kocks über bilinguale Erziehung und unnötige Bedenken

Wirtschaft

Auf dem richtigen Weg

Vít Slezák wanderte mehr als 600 Kilometer durch die Karpaten – und fand seine Berufung. Heute führt er Touristen durch die Böhmische Schweiz

Gesellschaft

Die Vergessenen

Das Abschiebelager in Bělá pod Bezdězem wurde vor einem Jahr zum Symbol einer unmenschlichen Flüchtlingspolitik. Welche Zustände herrschen dort heute? Ein Besuch vor Ort

Gesellschaft

Stück für Stück zur Gleichstellung

Verfassungsgericht erlaubt Adoption in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften – zumindest jedem Partner für sich

Politik

Zwei zu viel?

Regierung lehnt Frauenquoten für Wahllisten ab

Politik

Politische Topverdiener

Vizepremier Babiš mit Nebeneinkommen in Millionenhöhe

Politik

Für Demokratie und Pluralismus

Seit 1990 wirbt die Friedrich-Ebert-Stiftung in Tschechien für sozialdemokratische Werte. Die sozialistische Vergangenheit des Landes macht ihre Arbeit nicht leichter

Gesellschaft

Eine Therapie der anderen Art

Auch Menschen mit Behinderung haben sexuelle Bedürfnisse. Der Verein „Lust ohne Risiko“ will ihnen helfen, körperliche Liebe zu entdecken – und ein Tabu brechen

Gesellschaft

Friedlich und hilfsbereit

Global Peace Index: Tschechien gehört zu den sichersten Ländern der Welt

Prag

Die Salons der Liebe

Prostitution gab es in Prag schon immer. Eine Spurensuche in der Altstadt

Gesellschaft

Das Geschäft mit dem Kinderwunsch

Mehr als 40 Zentren nehmen in Tschechien künstliche Befruchtungen vor – nicht alle Praktiken sind auch in Deutschland erlaubt

Politik

Endspiel für Team Europa

Prominente Tschechen wenden sich an die britische Öffentlichkeit – auch Nationaltorwart Petr Čech warnt vor dem Brexit

Gesellschaft

Die reinste Freude

Příbor ist historische Stadt des Jahres und Geburtsort Sigmund Freuds. Ein Besuch

Prag

Dicke Luft in Žižkov

Trotz Bombendrohungen und Polizeieinsatz: Die Betreiber des autonomen Sozialzentrums „Klinika“ geben nicht auf

Politik

Aufgeschoben oder aufgehoben?

Das Ringen um ein Rauchverbot sorgt für Streit in der Koalition

Gesellschaft

Toleranz gewinnt

Die Organisation PROUD verleiht Auszeichnungen – und einen Antipreis

Kultur

Stalin ist zurück

Das Denkmal auf dem Letná-Hügel wird nachgebaut – als Kulisse für einen Film

Gesellschaft

Festival mit Tränengas

Petra Voráčková war als freiwillige Helferin im griechischen Flüchtlingscamp Idomeni

Gesellschaft

Im Auge des Betrachters

Prag will bis 2019 große Summen in Kamerasysteme investieren. Wem nützt das?

Kultur

Brutale Gleichgültigkeit

In Josef Formáneks Roman „Die Wahrheit sagen“ treffen sich zwei Verlorene

Gesellschaft

„Die tschechische Gesellschaft ist sehr reaktionär“

Die Künstlerin Anna Daučíková gründete in den neunziger Jahren das erste feministische Magazin der Slowakei. Heute ist sie Professorin in Prag – und hat noch immer einiges zu kritisieren

Politik

Ist der Ruf erst ruiniert …

Präsident Zeman ist laut einer Analyse „das größte Problem der tschechischen Außenpolitik“. Innenpolitisch übt er den Schulterschluss mit Andrej Babiš – und tauft Kängurus im Storchennest

Politik

Zwischen den Stühlen

Premierminister Sobotka empfängt Besuch aus dem Iran – Israel ist nicht begeistert

Wirtschaft

Aufbauhilfe für Syrien

Außenminister hofft auf tschechische Firmen