Ausflüge und Gastspiele

Ausflüge und Gastspiele

Das Prager Theaterfestival deutscher Sprache lädt nach München und Dresden ein

23. 9. 2015 - Text: Corinna AntonText: Corinna Anton; Foto: Das Deutsche Theater Berlin bringt Dürrenmatt nach Prag/Arno Declair

Wer glaubt, das Prager Theaterfestival deutscher Sprache würde in der tschechischen Hauptstadt beginnen, der irrt. Bevor die Reihe am Donnerstag, 5. November in der Prager Staatsoper mit einem Gastspiel der Volksbühne Berlin eröffnet, laden die Veranstalter zum „Prolog“ des Festivals nach München ein. Dort wird am Samstag, 31. Oktober im Residenztheater Goethes „Faust“ zu sehen sein. Regie führt Martin Kušej, für die Gäste wird es tschechische Übertitel geben. Ein zweiter Theaterausflug ist am Mittwoch, 11. November ins Staatsschauspiel Dresden geplant. Dort wird Franz Kafkas „Amerika“ gezeigt – nicht zufällig war es der Begründer des Prager Theaterfestivals Pavel Kohout, der gemeinsam mit Ivan Klíma den Roman für die Bühne bearbeitete.

Zuschauer, die lieber in Prag bleiben, können sich auf ein Gastspiel des Deutschen Theaters Berlin freuen, das am Sonntag, 8. November im Theater in den Weinbergen Friedrich Dürrenmatts „Der Besuch der alten Dame“ auf die Bühne bringt. Am selben Ort tritt am Samstag, 28. November das Burgtheater Wien mit „Die lächerliche Finsternis“ von Wolfram Lotz auf. Aus der Schweiz reisen das Théâtre de Vidy (Lausanne) und das Theater Basel an, die am Dienstag und Mittwoch, 24. und 25. November im Divadlo Komedie Christoph Marthalers „King Size“ präsentieren. Bereits am Samstag, 7. November tritt ebenfalls im ­Divadlo Komedie das Stadttheater Kladno mit Rainer Werner Fassbinders „Bremer Freiheit“ auf. Das Ensemble wird zugleich mit dem Josef-Balvín-Preis ausgezeichnet, den die Organisatoren des Festivals an die beste Inszenierung eines ursprünglich auf deutsch verfassten Werkes in Tschechien verleihen.

Der Kartenvorverkauf für das Theaterfestival deutscher Sprache läuft ab 15. Oktober über das Internetportal Ticketpro. Die Plätze für die Theaterausflüge sind begrenzt. Reservierung per E-Mail an office@theater.cz oder ticket@theater.cz



Anzeige

Wir bedanken uns bei unserem Partner für die Unterstützung:

© 2020 pragerzeitung.cz
Datenschutz, Cookies & Tracking, Netiquette, Kontakt und Impressum

Design: ideasfirst, s.r.o. | Code: www.rinovo.cz