30. Juli 2016,

Wirtschaftsmeldungen

Vertrag mit Kapsch verlängert – Einigung im Ölstreit – Avast kauft AVG

PZ Online, Wirtschaft

Der tschechische Weg als Verbrechen

Der damalige Premierminister Petr Pithart mit Vizepremier Milan Lukeš und Industrieminister Jan Vrba (von links) im November 1991

Bei der Privatisierung ging viel Geld verloren. Viele wollen davon nichts wissen

PZ Online, Wirtschaft

Zahl der Woche: 11

Etwa 300 britische Firmen sind derzeit in Tschechien tätig.

PZ Online, Wirtschaft

Chinesische Kur

Sobotka mit dem Vorsitzenden der Industrial und Commercial Bank of China

Premier Sobotka reist nach Asien – und bringt vielversprechende Verträge mit nach Hause

Prager Zeitung, Wirtschaft

Wirtschaftsmeldungen

Kritik an Filmförderfonds – Gewerkschaften gegen Ukrainer

PZ Online, Wirtschaft

Das Tor zur Arbeitswelt

Zeit zum Backen findet Zdeňka Palátová nur selten.

Als sie ihr Gehör verlor, wollte niemand Zdeňka Palátová einstellen. Sie gründete ein soziales Unternehmen, das heute 50 Mitarbeiter beschäftigt

Prager Zeitung, Wirtschaft

Warum Tschechen so wenig verdienen

Fleißige Handwerker: Wenn es um die Produktivität geht, steht Tschechien relativ gut da.

Gut gearbeitet, aber noch immer schlecht bezahlt. Was muss geschehen, damit die Löhne hierzulande steigen?

Prager Zeitung, Wirtschaft

Nächste Runde Biodiesel

Bauern sollen von der Gesetzesänderung profitieren.

Wegen Interessenkonflikt: Verkehrsminister springt für Babiš ein

Prager Zeitung, Wirtschaft

Expansion mit billiger Kleidung

Der Textildiscounter KiK plant 100 neue Filialen in Tschechien

Prager Zeitung, Wirtschaft

Der Gewinnminister

Stickstoffwerke Piesteritz in Sachsen-Anhalt

Der Konzern Agrofert von Andrej Babiš steigert sein Ergebnis um 40 Prozent

Prager Zeitung, Wirtschaft

^ nach oben