30. April 2017,

Eishockey-Weltcup: Tschechien ausgeschieden

21. 09. 2016

Nach Sieg Kanadas gegen die USA keine Chance auf Weiterkommen mehr

Die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft ist beim prestigeträchtigen Weltcup in Toronto ausgeschieden. Nach zwei Auftaktniederlagen, 0:6 gegen Kanada und 2:3 (nach Verlängerung) gegen die Europa-Auswahl, hatte die Mannschaft von Coach Josef Jandáč nur noch theoretische Chancen auf ein Weiterkommen. Mit dem Sieg Kanadas über die USA (4:2) in der Nacht auf Mittwoch ist diese zunichte gemacht worden. Im abschließenden Match gegen die USA geht es nur noch um Platz 3 in der Gruppe A.

 

 

Text: id/čtk, Foto: APZ

^ nach oben