18. Oktober 2017,

"Ich habe für meine Gedichte den Kopf hingehalten"

Reiner Kunze im Jahr 2012 auf einer Lesung im Jazzclub

NEUER BEITRAG   Der Schriftsteller und Übersetzer Reiner Kunze über Schikanen im Kommunismus, seine Liebe zur tschechischen Literatur und viele Missverständnisse

PZ Online, Kultur

Ein Leben im Rampenlicht

„Auf der Bühne bin ich am glücklichsten“. Soňa Červená bei der Eröffnung des Prager „Novofest“ im Mai 2015.

Bereits als Kind wusste Soňa Červená, dass sie auf die Bühne gehört. Auch mit 90 Jahren fühlt sie sich dort am wohlsten

PZ Online, Kultur

"Ich fühle mich diesem Land verbunden"

Mit Heiner Lauterbach (links) sucht Friedrich von Thun die „Letzte Ausfahrt Sauerland“.

Schauspieler Friedrich von Thun über unheimliche Angebote, großartige Regisseure und seine böhmischen Wurzeln

PZ Online, Kultur

Vom Arbeiterjungen zum Nationalhelden

„Zátopek“ von Jan Novák und Jaromír 99 ist eine großartige Hommage an eine Sportlegende. Der Comic erzählt die Geschichte des einst besten Langstreckenläufers der Welt

PZ Online, Kultur

"Die FAMU öffnete ihm ein Tor zur Welt"

Frank Beyer mit Kameramann Günter Marczinkowsky bei den Dreharbeiten zu „Jakob der Lügner“ im Jahr 1974

Vor zehn Jahren verstarb Frank Beyer. Als einziger Regisseur der DDR wurde er zu einer Oscar-Verleihung eingeladen – nach einem Studium in Prag

PZ Online, Kultur

^ nach oben