18. Februar 2019,

Briefe an Prag

Karlsbrücke mit Blick auf die Altstadt

Zu Weihnachten 1937 schickte der Verleger Kurt Wolff einen Wunschzettel an das "Prager Tagblatt". Manche seiner Wünsche für den Tourismus in Prag haben sich erfüllt. Doch ist die Situation deswegen besser als damals?

PZ Online, Reisen

Poker um Tschechien

© Matthew Henry

Die Energiebranche in Deutschland stellt sich neu auf. Pläne dafür entwickeln sich gerade zu einem Wirtschaftskrimi. Dabei spielt eine tschechische Tochtergesellschaft eine wichtige Rolle

PZ Online, Wirtschaft

Neue Eiszeit?

© Aaron Burden, unsplash

Der tschechische Botschafter besucht erstmals die Jahresversammlung der Sudetendeutschen in Bayern. Allerdings verzichtet er dort auf das angekündigte Grußwort

PZ Online, Politik

„Ich bin Tschechoslowake“

Marek Mintál spielte 2003 und 2011 für die erste Mannschaft des 1. FC Nürnberg.   © 1. FCN

Für die Fans des 1. FC Nürnberg ist Marek Mintál eine Klub-Legende. Für ihn selbst ist das Jahr 2018 schon jetzt legendär – aus einem besonderen Grund

PZ Online, Sport

Ein sinnloses Opfer?

Jan Palach als Gymnasiast in Mělník. Im Alter von 20 nahm er sich das Leben.

Vor 50 Jahren verbrannte sich Jan Palach auf dem Prager Wenzelsplatz. Der Student protestierte damit gegen die sowjetische Besetzung seines Landes. Doch hatte seine extreme Tat wirklich einen Sinn? Ein Gespräch mit der Historikerin Sabine Stach

PZ Online, Geschichte

^ nach oben